Maria Franczyk

Franczyk

Über mich:

1978 kam ich zum Studium nach Ilmenau.

Heute arbeite ich als Diplom-Ingenieurin an der Technischen Universität.

Seit 2004 setze ich mich als Mitglied des Stadtrates für die Belange der Menschen ein und bin seit 20 Jahren als ehrenamtliche Ausländerbeauftragte tätig.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Dafür stehe ich:

• für eine bessere Verbindung der Stadt mit der TU als ihr größter Arbeitgeber und An- triebskraft für die weitere Entwicklung Ilmenaus und seinen neuen Ortsteilen

• für wirtschaftliches Wachstum zu einem attraktiveren Lebensort

• für einen Personenbahnhof auf der ICE-Strecke bei Wümbach